Entdecken Sie die Möglichkeiten

Hilfe, Inspirationen & Videos

Wie kann ich mit easyfeedback per E-Mail zur Umfrage einladen?

Wenn Sie Ihre Umfrage erstellt haben, gibt es unterschiedliche Wege, um Ihre Teilnehmer einzuladen. Sie können den Umfragelink kopieren und eigenständig versenden, diesen über Ihre Social-Media-Kanäle teilen oder Ihre Teilnehmer direkt über die E-Mail-Einladungsfunktion von easyfeedback einladen. Wie Sie die Funktion bei Ihrer nächsten Umfrage einsetzen können, haben wir Ihnen nachfolgend in drei Schritten zusammengefasst.

Ansonsten haben wir auch noch eine Video-Anleitung passend zum Thema für Sie vorbereitet, welche Sie sich gerne anschauen können.

Video-Anleitung Teilnehmer per E-Mail über easyfeedback einladen
Video-Anleitung: Teilnehmer per E-Mail über easyfeedback einladen

1. Teilnehmerliste anlegen – Basis für den Versand der E-Mail-Einladungen

Teilnehmerlisten als Basis für die E-Mail-Einladung anlegen

Damit Sie über die E-Mail-Einladungsfunktion von easyfeedback Einladungen versenden können, benötigen Sie zuerst eine Teilnehmerliste. Diese können Sie direkt in easyfeedback anlegen oder aus Ihrem CRM-System hochladen. Innerhalb der Teilnehmerliste benötigen Sie als Mindestangabe die E-Mail-Adresse der Teilnehmer, zusätzlich können aber noch weitere Angaben wie beispielsweise die Abteilung, der Name oder die Kundennummer ergänzt werden. Diese Angaben dienen einerseits als personalisierte Ansprache (Serienbrief-Funktion) und andererseits dem Filtern der individuellen Angaben der Teilnehmer nach bestimmten Kategorien. So können Sie beispielsweise bei einer Mitarbeiterbefragung das Ergebnis nach Abteilungen filtern und vergleichen.

2. Einladungen versenden – automatisiert an die richtigen Empfänger

E-Mail für die Einladung zur Umfrage erstellen

Sobald Sie eine Teilnehmerliste angelegt haben, steht Ihnen diese für die E-Mail-Einladung zur Verfügung. Nun können Sie Ihren individuellen Einladungstext formulieren und Ihre Absenderangaben wie Name, Firma und E-Mail-Adresse erfassen. Für eine persönliche Ansprache stehen Ihnen Platzhalter zur Verfügung, sodass der Einladungstext automatisch mit Angaben aus der Teilnehmerliste gefüllt werden kann. Falls Sie Anhänge mitsenden möchten, können Sie bis zu 3 Anhänge an die E-Mail anhängen.

Über die Test-Mail-Funktion können Sie Ihre Mail jederzeit testen, bevor Sie diese an die Teilnehmer versenden. Dank der fünf Sendeoptionen können Sie die Einladung nach Belieben an alle oder nur an einen Teil der Teilnehmer versenden – manuell oder terminiert. Somit bleiben Sie flexibel, wer wann eine Einladung erhalten soll.

3. Statistik – den Rücklauf im Blick

Sendestatistik für die E-Mail-Einladung

Sobald der erste Empfänger auf den Link geklickt hat, wird Ihnen der Rücklauf in der Statistik angezeigt. So sehen Sie beispielsweise, wie viele Personen die E-Mail-Einladung erhalten und wie viele Personen bereits auf den Link geklickt haben. Die Angaben erfolgen prozentual und absolut und können jederzeit exportiert werden. So können Sie flexibel auf den Rücklauf reagieren und Ihren Reminder versenden.

Bestens informiert? Starten Sie jetzt Ihre Umfrage