Umfrage erstellen mit easyfeedback

Einfach und kostenlos

Umfrage Vorlage Mitarbeiterzufriedenheit

Wer Fragen hat benötigt darauf Antworten – ob im privaten oder im beruflichen. Oftmals hat man aber mehr als eine Frage und möchte auch gleich von mehreren Personen eine Antwort haben. In diesem Fall bietet sich eine Online-Umfrage an.

Online-Umfragen sind ideal, um schnell und einfach Antworten zu erhalten und auf der Basis Entscheidungen zu treffen. So kannst du z.B. deine Kunden oder Mitarbeiter befragen, um die Zufriedenheit zu ermitteln, oder deren Bedürfnisse kennen zu lernen.

Aber auch im Studium oder im privaten hilft eine Online-Umfrage. Stell dir vor du lädst zu einem Event ein. Wenn du jetzt keinen einheitlichen Weg anbietest, dann wirst du über viele verschiedene Wege Rückmeldung erhalten und musst die Antworten händisch in ein sauberes Format, wie z.B. Excel, übertragen.

Das kannst du dir sparen mit einer Online-Umfrage. Hier kannst du ganz einfach einen Link an die Personen senden und erhältst am Ende bereits eine fertige Auswertung, die du auch gleich in Excel exportieren kannst.

Eine Online-Umfrage mit easyfeedback zu erstellen ist einfach, vielfältig und sogar kostenlos möglich.

Kostenlose Vorlagen frei anpassen

Bei easyfeedback erhältst du Zugriff auf ca. 50 verschiedene Vorlagen und Beispiele, die du komplett kostenlos nutzen und verändern darfst. Damit wird dir das Erstellen deiner Umfrage wesentlich vereinfacht. easyfeedback bietet dir Vorlagen aus den folgenden Bereichen:

Mitarbeiterumfragen: Erfahre wie die Stimmung bei deinen Kollegen ist, verbessere das Onboarding oder erfahre die Kündigungsgründe. Lade deine Kollegen zu einem Event ein, prüfe die psychische und physische Belastung, oder verbessere die interne Kommunikation und Leistungen von Führungskräften (360 Grad Feedback).
Kundenumfragen: Ermittle die Bedürfnisse deiner Kunden und passe deine Produkte darauf an. Frage nach dem NPS (Kundenzufreidenheitsindex), führe Marktforschung mit Fokusgruppen durch, oder nutze Befragungen um die Usability von deiner Website zu verbessern.
Events & Seminare: Plane und organisiere Event bzw. Seminare mit Anmeldungen und den persönlichen Bedürfnissen, erhalten Feedback nach dem Event/Seminar, um dich für das nächste Mal besser aufzustellen, oder evaluiere welche Themen am meisten Begeisterung auslösen.
Marktforschung: Du willst dein Produkt auf den Markt bringen oder dieses verbessern? Dann erhältst du auch hier verschiedene Vorlagen zur Optimierung und Entwicklung deines Produktes.
Quizzes & Test: Neben klassischen Online-Umfragen kannst du mit easyfeedback auch ein Quiz oder Test erstellen. Frage erlerntes Wissen ab, oder biete ein Quiz zur Unterhaltung an. Aber auch zur Leadgenerierung kannst du ein Quiz erstellen, um deine Websitebesucher in Leads zu verwandeln.

Wie du siehst kannst du easyfeedback für eine Menge Themen nutzen. Melde dich einfach kostenlos an und erstelle deine erste Online-Umfrage.

So einfach erstellt du deine Online-Umfrage

In nur wenigen Schritten kannst du komplett ohne Vorerfahrung eine Umfrage erstellen und genau die Antworten erhalten, die du benötigst. Ob eine kurze oder komplexe Online-Umfragen – alles ist möglich mit easyfeedback. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Und so erstellst du deine erste Online-Umfrage:

1. Anmelden und Umfrage anlegen

Wenn du noch keinen Account angelegt hast, dann kannst du dich hier kostenlos anmelden. Nach der Anmeldung bist du direkt in der Übersicht, wo du eine Online-Umfrage erstellen kannst. Klicke dazu einfach auf den Button + Umfragen anlegen.

Jetzt kannst du aus den kostenlosen Vorlagen auswählen oder ohne Vorlage beginnen deine Umfrage aufzubauen:

Umfrage anlegen

2. Fragen und Inhalt

Im nächsten Schritt kannst du nun frei deine Fragen aufbauen – so, wie bei einem Homepage-Baukasten. Suche dir einfach aus 14 verschiedenen Fragetypen den richtigen aus und baue dir deine Online-Umfragen.

Du kannst auch mehreren Seiten anlegen und die Fragen darauf verteilen. Per Drag & Drop lassen sich die Fragen verschieben und neu positionieren.

Um den Verlauf individueller zu gestalten, kannst du zudem mit Filtern & Sprüngen oder Logiken arbeiten. Z.B. fragst du zu Beginn deiner Umfrage welches Produkt die Person gekauft hat. Bei dem Premium-Produkt sollen die Person gleich auf Seite 4 springen und alle anderen auf Seite 2, um denen gesonderten Fragen zu stellen. Nutze dazu einfach die Filter & Sprünge, um gezielte Fragen zu stellen.

Umfrage aufbauen

3. Einstellungen

Jetzt wo dein Fragebogen fertig ist, kannst du in den Einstellungen noch diverse Punkte einstellen, um die Online-Umfrage so anzupassen, wie du diese benötigst. Z.B. ob eine Mehrfach-Beantwortung möglich ist, oder nur einmal teilgenommen werden darf. Benötigst du Datenschutz-Hinweise? Auch die können integriert werden. Die Einstellungen geben dir viele Möglichkeiten.

Zum Testen deiner Umfrage kannst du jederzeit auf die Umfrage-Vorschau klicken und dir deinen Aufbau anzeigen lassen – und das genauso, wie sich die Online-Umfrage auch später präsentiert.

Einstellungen der Umfrage

4. Teilnehmer einladen

Alles fertig? Dann kommt jetzt der spannendste Teil: das Einladen zur Online-Umfrage. easyfeedback bietet dir viele Möglichkeiten, wie du zur Online-Umfrage einladen kannst: Kopiere einfach den Umfragelink und versende diesen per E-Mail, WhatsApp oder poste den Link in sozialen Netzwerken, wie Facebook. Auch ein QR-Code wird dir direkt angeboten.

Zusätzlich bietet easyfeedback noch ein E-Mail-Einladungstool und mehrere Möglichkeiten die Umfrage direkt auf deiner Website zu platzieren.

Umfrageteilnehmer einladen

Nach dem du den Link versendet hast, kannst du dich jetzt zurücklehnen und gespannt auf die Ergebnisse warten – und das geht schneller als du erwarten würdest. Wenn du den Link an viele Personen gesendet hast, wirst du bereits nach wenigen Minuten die ersten Ergebnisse sehen.

Melde dich jetzt bei easyfeedback an und erstelle deine Online-Umfrage.