Erstellen Sie Ihr eigenes Quiz mit easyfeedback

Ein Quiz bietet Ihnen mehr als ein Spiel. Erstellen Sie ein online Quiz zur Leadgenerierung, zur interaktiven Kundenbindung, zum festigen von Lerninhalten oder zum Vergnügen.

Referenzen easyfeedback Umfragetool
Antje Helpup

Prof. Dr. Antje Helpup

Inhaberin/Geschäftsführung

Durch die Flexibilität von easyfeedback können wir schnell interaktive Inhalte erzeugen und unseren Kunden einen Mehrwert bieten. Mit unserer Agilitätsstudie konnten wir zum einen sofort ein Ergebnis für das Unternehmen ausliefern und zugleich einen Querschnitt aus unterschiedlichen Branchen ziehen.

Vorteile eines Quiz auf Ebene der Geschäftsführung:

 Interaktive Kundenbindung
 Erweiterung des Produktportfolio
 Neukundengewinnung und Kundenbindung

Quiz Beispiel Agilitätsstudie

Quiz "Agilitätsstudie"

Daniel Moroser
Daniel Moroser

HR-Manager

Die Qualifizierung von Mitarbeitern ist für uns eine stetige Kernaufgabe. Beginnend bei der Auswahl der Bewerber bis zur Weiterbildung. easyfeedback bietet uns ein Tool, um Kompetenzen zu ermitteln. Mit unserem Burn-Out Quiz beobachten wir pro-aktiv unsere Mitarbeiter, um frühzeitig eingreifen zu können.

Vorteile eines Quiz/Scoring im Personal-Management:

 Vorab-Qualifizierung von Bewerbern
 Auditierung von Mitarbeitern oder externen Partnern
 Festigen von Lerninhalten

Quiz Beispiel Burnout

Quiz "Burn-Out"

So einfach erstellen Sie ein Quiz

Mit easyfeedback benötigen Sie keine Programmierkenntnisse um Ihre Quizze & Tests zu erstellen. Per Klick erstellen Sie ganz einfach Ihr individuelles Quiz. Probieren Sie es direkt aus!

1. Fragebogeneditor: Per Drag & Drop Fragen zusammenstellen

Der intuitive Fragebogeneditor ist perfekt, wenn Sie ein Quiz aufbauen möchten. Legen Sie dazu einfach die von Ihnen gewünschten Frage an. Per Drag & Drop verschieben Sie die Fragen in die gewünschte Reihenfolge und definieren den Ablauf des Quiz.

Quiz Fragebogen Aufbau

2. Design: Sieht gut aus – auf jedem Endgerät

Ihre Firma – Ihr Design. Passen Sie Ihr Quiz ganz einfach über den Layoutkonfigurator an Ihr Corporate Design an und zeigen Sie dem Teilnehmer wer Sie sind. Mit der automatischen Anpassung an jedes Endgerät erreichen Sie Ihre Zielgruppe überall, ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen.

Quiz Design Mobile Ansichten

3. Ergebnis-Berechnung: Punkte oder richtige Antworten

Klassisch, wie in der Fahrschule, nach richtigen Fragen oder nach einem individuellen Punktesystem. Die Einstellungen zur Ergebnis-Auswertung können nach Belieben gewählt werden. Vergeben Sie dabei pro Antwortoption einen Punkte-Wert oder definieren Sie Antworten als richtig.

Je nach erreichter Punktezahl oder richtigen Antworten erfolgt eine individuelle Handlungsempfehlung oder eine automatische Weiterleitung. Dies bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten für Ihr Quiz.

Quiz Ergebnisse Einstellungen

Heute schon gequizzt? Kreative Leadgenerierung mit Quiz und Co.

Event Anmeldung mit E-Mail-Bestätigung

Handbuch zur Konzeption von Kundenumfragen

Nahezu alles, was Sie über ein Quiz wissen müssen

Ganz einfach erklärt ist ein Quiz ein Frage- und Antwort-Spiel, bei der auf kreative und spielerische Art Wissen in Form eines Trivia-Quiz oder Kompetenzen und Fähigkeiten in einem Persönlichkeitsquiz über den Verlauf von mehreren Fragestellungen getestet werden.

Als Lern-, Rätsel- oder Denkspiel hat es einen spaßigen, unterhaltsamen und manchmal auch kompetitiven Charakter, dass sich bei Alt und Jung großer Beliebtheit erfreut.

Ein gutes Quiz zeichnet sich dadurch aus, dass es zum einen für Spaß und Unterhaltung sorgt und zum anderen zum Mitmachen anreget. Es sollte lehrreich sein, um Wissen mithilfe von Fakten zu vermitteln, aber stets unterhaltsam bleiben.

Außerdem sollte ein gutes Quiz kurz gehalten und kreativ gestaltet werden. Quizfragen können abwechslungsreich und altersgerecht gestellt werden und in der Schwierigkeit der Beantwortung variieren. Verwenden Sie gerne auch herausfordernde Fragen. Das schafft Motivation und Neugier bei der Beantwortung der Quizfrage.

Online-Quiz haben einige Vorteile, die wir Ihnen im Folgenden gerne aufführen:

1. Einfache & flexible Erstellung und Anpassung

Mit einem Online-Quiz-Tool wie easyfeedback, kann ein Quiz schnell, einfach und flexibel erstellt werden. Quizfragen können per Drag & Drop in die gewünschte Reihenfolge verschoben werden, um die Teilnehmer dynamisch durch die Befragung zu führen.

Zusätzlich können interaktive Inhalte bei einem Online-Quiz schnell erzeugt und bei Bedarf auch nach dessen Veröffentlichung angepasst und erweitert werden. So können Sie stets einen Mehrwert für Ihre Quizteilnehmer schaffen.

2. Individuelles Design

Ein Online-Quiz, das über ein Quiz-Tool wie easyfeedback erstellt wird, kann schnell und einfach auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen gestaltet und auf Ihr Corporate Design angepasst werden. Bei easyfeedback können Sie Farben, Schriften, Bilder und Ihr persönliches Logo einbinden.

3. Einsatz unterschiedlicher Fragetypen & Medien

Ob Ja-/Nein-, Ranking- oder Multiple-Choice-Fragen, Sie können mit einer Vielfalt von unterschiedlichen Fragetypen Ihr Quiz erstellen. Diese sorgen für unterhaltsame Abwechslung und einem höherem Spaßfaktor bei den Quizteilnehmern.

Zusätzlich können Sie Audio-, Video-, Bild- und Text Dateien in Ihrem Quiz hinterlegen.

4. Viele Teilnehmer erreichen

Mit einem Online-Quiz können Sie Ihr Quizteilnehmer vielfältig auf digitalem Wege erreichen. Ein Quiz kann beispielsweise über die sozialen Medien geteilt oder auf der eigenen Webseite eingebunden werden. Auch per E-Mail kann das Quiz eingebunden werden und versendet.

5. Zielgruppe einbeziehen

Stärken Sie die Kundenbindung, Gewinnen Sie Neukunden, unterhalten Sie Bestandskunden oder nutzen Sie ein Quiz als Lehrinstrument im Schulwesen. Ein Online-Quiz bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Zielgruppe auf kreative und spielerische Art einzubeziehen.

6. Benutzerdefiniertes Feedback geben

Mit einem Online-Quiz können Sie den Teilnehmern sowohl bei richtig gegebenen Antworten als auch bei falschen individuelles Feedback geben. Beispielsweise durch das Anzeigen der richtigen Antworten oder durch belehrende Inhalte und Fakten.

Diese benutzerdefinierten Feedbacks sind besonders hilfreich, um Wissenslücken zu schließen.

7. Automatische Auswertung und Ergebnisdarstellung

Mit einem Online-Quiz haben Sie, mit dem richtigen Quiz-Tool, eine deutliche Zeitersparnis bei der Auswertung der Antworten. Zudem kann nach jeder Frage das Ergebnis und die richtige Antwort dem Quizteilnehmer direkt eingeblendet werden.

Mit easyfeedback haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Weiterleitungen auf bestimmten Webseiten stattfinden oder individuelles Feedback auf Basis des erreichten Ergebnisses anzeigen zu lassen.

8. Mobilfähig

Laut einer Umfrage von Deloitte besitzen 89 % der Deutschen ein Smartphone wovon 94 % das Smartphone täglich im Gebrauch haben. Damit ist das Smartphone für viele ein unverzichtbarer Begleiter. Daher sollte ein Quiz auch immer für mobile Teilnehmer optimiert sein.

Online-Quiz mit easyfeedback sind automatisch für jedes Endgerät optimiert. Dadurch erreichen Sie Ihre Quizteilnehmer an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Zu Beginn der Erstellung Ihres Quiz sollten Sie sich überlegen, welches Thema Sie mit welchem Ziel erreichen möchten und wer Ihre gewünschte Zielgruppe (Mitarbeiter, Kunden, Schüler etc.) ist.

Dies hilft Ihnen, das Quiz für die angestrebte Zielgruppe ansprechend zu gestalten und die relevanten Inhalte passend zum Thema zu füllen.
Im nächsten Schritt müssen Sie sich Gedanken zu dem Vorgehen und den Anforderungen der Quizerstellung machen. Soll das Quiz beispielsweise mit einem Online-Tool wie easyfeedback erstellt werden, so müssen Anforderungen und Beurteilungskriterien definiert werden, für die Wahl eines Quiz-Tools.

Ebenso müssen Sie überlegen, wie und wo das Quiz integriert werden soll, beispielsweise im Schulunterricht oder auf der Webseite eines Online-Shops. Sind Konstrukt und Inhalt des Quiz fertig, wird das ganze noch in ein modernes und ansprechendes Design verpackt, das zum Mitmachen anregt.

Vor Veröffentlichung sollte das Quiz mit mehreren Personen getestet werden und gegebenenfalls überarbeitet werden.

Im Folgenden haben wir für Sie ein paar Tipps zur Gestaltung Ihres Quiz vorbereitet. Weitere Tipps finden Sie zusätzlich, auch in unserem Blogartikel zur kreativen und interaktiven Leadgenerierung mit einem Quiz.

Tipp 1: Erstelle ein Quiz mit Mehrwert

Gestalte das Quiz sinnvoll, unterhaltsam und erzeuge interaktive und spannende Inhalte, das zum Mitmachen motiviert. Biete so dem Teilnehmer oder deiner Zielgruppe einen Mehrwert.

Tipp 2: Erstelle ein einzigartiges & kreatives Quiz-Design

Passe das Layout deines Quiz deinen Wünschen entsprechend an, sodass der Teilnehmer alleine durch die Optik dazu verteiltet wird an dem Quiz teilzunehmen. Durch das Anpassen von Farben, Bildern und Logos können Quizteilnehmer zum Mitmachen motiviert werden und Sie bleiben in Erinnerung.

Tipp 3: Falsche Antworten mit Fakten und Inhalten stützen

Gerade wenn Sie Ihr Quiz als Trivia-Quiz, also als ein Quiz zur Abfrage von Wissen, gestalten, dann erwarten die Teilnehmer, dass hinter den Antworten und vor allem bei falsch gegebenen Antworten lehrreiche Informationen und Fakten stecken.

Die Teilnehmer haben durch die Belehrung einen deutlichen Motivationsschub Ihr Quiz von Anfang bis zum Ende durchzuspielen und das eigene Ergebnisse zum Schluss zu überprüfen.

Tipp 4: Verwende unterschiedliche Fragetypen

Gerade bei der Erstellung eines Online-Quiz sind die Möglichkeiten gegenüber einem Papier-Quiz vielfältiger. Nutzen Sie daher die Chance, bei der Gestaltung des Online-Quiz unterschiedliche Fragetypen einzusetzen als immer nur Ja-/Nein- oder Wahr-/Falsch-Fragen.

Peppen Sie das Quiz mit Rankingfragen, Bildfragen oder Multiple-Choice-fragen auf. Das schafft Abwechslung in der Beantwortung Ihrer Quizfragen. Gestalten Sie das Quiz nach Ihren Wünschen.

Tipp 5: Achte auf Mobilfähigkeit

Stelle das Quiz Kompatibel für Smartphones und Tablets ein. So kann der Teilnehmer jederzeit auch von unterwegs ganz einfach und bequem an dem Quiz teilnehmen.

Tipp 6: Gewinnspiele als Motivationstreiber

Um das Quiz noch attraktiver zu gestalten und die Teilnahmequote zu erhöhen, können Sie je nach Zielgruppe auch ein Gewinnspiel einbauen, welches ganz einfach und schnell mit easyfeedback eingebunden werden kann.

Ob Sie ein eigenes Online-Quiz zur reinen Unterhaltung erstellen, zur Weiterbildung von Mitarbeitern oder als Instrument zur Akquise von Kunden. Ein Quiz bietet Chancen, kann vielfältig eingesetzt werden und ist mehr als nur ein Spiel.

1. Quiz für Mitarbeiterbefragungen

Setzen Sie ein interaktives Quiz im Bereich von Mitarbeiterbefragung ein, um zum Beispiel den Erschöpfungszustand von Mitarbeitern mit einem Burn-out-Quiz zu erfahren oder Lern- und Weiterbildungsinhalte gezielt zu festigen. Ein weiteres Anwendungsbeispiel für den Bereich Human Ressource wäre die Vorab-Qualifizierung von Bewerbern durch einen Wissenstest.

2. Quiz für Kundenbefragungen

Kundenbindung stärken, Neukunden gewinnen oder Bestandskunden unterhalten mit einem Quiz können Sie Kundenumfragen auf interaktive und spielerische Weise durchführen.

Erstellen Sie ein Online-Quiz beispielsweise für eine Kundenzufriedenheitsbefragung, eine Produktzufriedenheitsumfrage oder als Traffic-Booster für Ihre Webseite. Auch für Events, Wettbewerbe und Gewinnspiel-Aktionen kann ein Quiz eingesetzt werden.

3. Quiz für Lehrveranstaltungen und im Schulwesen

Ein Quiz lässt sich unter anderem zur Bewertung und Beurteilung Ihrer Lehrveranstaltung integrieren. Auch um Lerninhalte durch kurze Wissensabfragen bei Teilnehmern und Schülern zu festigen, ist ein Quiz geeignet.

4. Weitere Einsatzmöglichkeiten eines Quiz

Persönlichkeitstests, Allgemeinwissenstests, Städte-Quiz, IQ-Tests, Rätsel, anlassbezogene Quizze wie zu Weihnachtsfeiern oder Sportveranstaltungen sind möglich. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Referenzen Leiste links
Referenzen Leiste rechts

Stärken Sie Ihr Business mit einem Online-Quiz