easyfeedback Datenschutz – Einfach & verständlich
Datenschutz

Einfach & verständlich für Sie aufbereitet

Wenn Sie mit easyfeedback Umfragen durchführen werden von Ihnen Daten gespeichert und es stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten bereit. Welche Daten gespeichert werden und welche Möglichkeiten Sie haben, zeigen wir Ihnen hier:

Anmeldung, Benutzerdaten/Stammdaten und löschen des Accounts

Um easyfeedback auszuprobieren, benötigen wir lediglich Ihre Anrede, Vorname, Nachname und Ihre E-Mail-Adresse an die wir das Passwort für den Login senden können. Wir möchten es Ihnen an dieser Stelle so einfach wie möglich machen. Erst wenn Sie sich entscheiden ein Umfrage-Paket zu bestellen, benötigen wir Ihre vollständigen Daten für den Vertragsabschluss. Diese sind: Firma, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer und E-Mail. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Sie können jederzeit Ihre Daten im Kunden-Login anpassen, ändern oder den Account vollständig mit allen darin enthaltenen Daten löschen.

Mit der Löschung Ihres Accounts werden sämtliche Daten gelöscht: Benutzerdaten, Umfragen, Teilnehmerlisten, Layouts und weitere Einstellungen. Wir löschen wirklich Ihre kompletten Daten. Nur durch ein sehr zeitaufwendiges und kostenpflichtiges wiederherstellen des Backup´s (14-tägig rückwirkend) können wir Ihre Daten wieder herstellen. Seien Sie sich daher sicher, wenn Sie Ihren Account löschen.

Wenn Sie keine Löschung durchführen bleibt Ihr Account und alle darin enthaltenen Daten erhalten. Dadurch können Sie auch später mit Ihren bereits angelegten Daten weiterarbeiten. Jedoch nehmen wir uns das Recht, lt. AGB, Ihre Daten 6 Monate nach Ablauf Ihres Umfrage-Pakets eigenhändig zu löschen. Sie sind für die Sicherung Ihrer Daten (Fragebögen, Teilnehmer und Ergebnisse) selbst verantwortlich. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften löschen wir Ihre Daten, wenn Sie einer Löschung nicht wiedersprechen.

Benutzerfreundlichkeit und Analyse der Besucher bei easyfeedback

Zum Messen der Besucherzahlen und wie Sie sich auf unser Website www.easy-feedback.de (außerhalb des Kunden-Logins) bewegen nutzen wir Google Analytics. Google Analytics ist ein kostenloses Tool, dass durch den Einsatz von Cookies und IP-Adressen Besucher (User) identifizieren kann. Dadurch können wir feststellen wie viele Besucher wir haben und welches die beliebtesten Seiten sind. Ebenfalls sind noch eine Reihe von vielen weiteren Statistiken möglich, die uns Aufschluss über das Userverhalten geben.
In Zusammenarbeit mit Google Analytics nutzen wir die Erweiterung „anonymizeIP()“. Dadurch werden alle IP-Adressen automatisch gekürzt und sind für uns nur noch halb sichtbar. Ebenfalls werden Cookies eingesetzt. Näheres zu den beiden Techniken sehen Sie in unser Datenschutzerklärung. Der Einsatz von Cookies und wie Sie diesen verhindern können sehen Sie weiter unten.

Alle Daten werden ausschließlich für Vertragszwecke genutzt und nie an Dritte weitergeben! Das bezieht auch jegliche Art von weiteren Auswertungstools ein, die z.B. das Besucherverhalten im Kunden-Login dokumentieren, Anzahl von angelegten Umfragen oder jegliche andere Art von Statistiken und Userprofilen. Ihre Daten sind sicher und gehören Ihnen!

Sie haben jedoch die Möglichkeit der Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics zu Widersprechen. Dafür stellt Google ein Deaktivierungs-Add-On zur Verfügung, dass Sie sich hier herunterladen und installieren können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Erstellen von Umfragen und nutzen von easyfeedback

easyfeedback wurde konzipiert, damit Sie Umfragen anlegen und durchführen können. Damit dies auch reibungslos funktioniert haben wir verschiedene Funktionen entwickelt, die dafür notwendig sind. Für den Einsatz der Funktionen sind Sie verantwortlich. Wir stellen lediglich die Möglichkeiten dafür zur Verfügung.

Anlegen von Umfragen:

Jede Umfrage, die Sie anlegen wird als Datensatz auf unserm Server hinterlegt. Wenn Sie die Umfrage als Vorlage aktivieren wird dieser Datensatz kopiert und erneut abgelegt. Sie können jederzeit mit der Löschen-Funktion eine Vorlage oder die Umfrage selbst löschen.

Beim Löschen einer Umfrage oder Vorlage werden alle damit zusammengehörigen Daten gelöscht. Dies betrifft den Fragebogenaufbau, Einstellungen innerhalb der Umfrage, Teilnahmestatistiken, Einladungs-E-Mails und die Ergebnisse.

Durchführen von Umfragen:

Für die Durchführung einer Umfrage sind viele technische Funktionen nötig um sauber die Teilnehmerstatistiken zu zählen, Ergebnisse zu erfassen und dem Teilnehmer ein höchstmaß an Komfort zu bieten.

Grundeinstellungen:

  • SSL-Verschlüsselung: Alle Umfragen sind standardmüßig mit dem SSL-Verschlüsselungsverfahren gesichert. Antworten Ihrer Teilnehmer werden somit verschlüsselt an unseren Server übertragen. Wir möchten, dass Sie und Ihre Teilnehmer ein sicheres Gefühl haben und bieten diesen Service kostenlos mit an.
  • Suchmaschinen deaktiviert: Alle Umfragen, die über easyfeedback durchgeführt werden, können nicht von Suchmaschinen, wie Google, gefunden werden. Sämtliche Robots von Suchmaschinen können Ihre Umfragen nicht indizieren und müssen draußen bleiben. Dies lässt sich auch nicht einstellen oder ändern.
  • Anonyme Umfrage: Unser System stellt standardmäßig keine Verbindung zwischen Ihren Teilnehmern und den Ergebnissen her. Wenn Sie jedoch wissen möchten, welcher Teilnehmer welche Antworten gegeben hat, müssen Sie ihn nach persönlichen Daten fragen oder dieses explizit als Einstellung vornehmen. Auch durch die Anzeige des genutzten Endgeräts ist die Teilanhme immer noch anonym.

Individuelle Einstellungen:

  • Einfach- oder Mehrfachteilnahme: Anhand einer Cookie- oder IP-Sperre können Sie die Mehrfachteilnahme unterbinden oder nicht. Wenn Sie die Cookie-Sperre benutzen hinterlegen wir eine kleine Textdatei in dem Browser von dem Gerät die Umfrage aufgerufen wird. Greift ein Teilnehmer erneut von dem Gerät mit dem bereits gesetzten Cookie auf die Umfrage zu, können wir ihn identifizieren und von einer zweiten Teilnahme ausschließen. Unsere Cookies löschen sich von selbst nach 90 Tagen bei den Teilnehmern.
    Bei der IP-Sperre speichern wir die IP-Adresse (verschlüsselt und nicht lesbar) des Gerätes von dem die Umfrage aufgerufen wird und können ebenfalls durch das feststellen der selben IP-Adresse den Teilnehmer für die Umfrage sperren. Der Abgleich wird solange aufrecht erhalten, wie Ihre Umfrage veröffentlicht ist. Sobald Sie Ihre Umfrage beenden, löschen wir die IP-Adressen. Beide Techniken werden ausschließlich für die Teilnahme gespeichert. Die Daten werden nicht weiterverkauft oder -genutzt. Wir bieten Ihnen damit lediglich die Möglichkeit eine Mehrfachteilnahme zu unterbinden.

    Neben der Cookie- und IP-Sperre können Sie eine Mehrfachteilnahme auch durch das Einsetzen von Zugangscodes verhindern. Dies ist a) der sicherste Weg um eine Mehrfachteilnahme zu verhindern, und b) werden bei der Technik keine Cookies gesetzt und keine IP-Adressen abgeglichen.
  • Personalisierter Umfragelink: Jeder normale Umfragelink kann von Ihnen händisch personalisiert werden. Diese Personalisierung wird Ihnen in den Einzelergebnissen angezeigt und gibt Ihnen die Möglichkeit die Ergebnisse zuzuordnen. Bei der Personalisierung speichern wir die Personalisierung und verknüpfen diese mit den Ergebnissen. Die Personalisierung bleibt solange auf unserem Server gespeichert bis Sie die Umfrage und damit die dazugehörigen Ergebnisse löschen oder Sie Ihren Account löschen.

Teilnehmer einladen:

Den individuellen Umfragelink können Sie sich kopieren und auf eigenem Wege publizieren oder über unser Einladungs-Tool Ihren Teilnehmern zukommen lassen. Dafür müssen Sie Teilnehmerlisten anlegen, an die Sie die Einladungen verschicken können. Alle Teilnehmerlisten werden auf unserem Server so lange gespeichert, bis Sie diese wieder löschen oder Sie Ihren Account löschen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Teilnehmerlisten zu bearbeiten oder komplett zu löschen. Wenn Sie sie gelöscht haben, sind sie auch gelöscht. Nur anhand des 14-tägigen Backup's können wir gelöschte Daten wiederherstellen. Da dieser Vorgang sehr zeitaufwendig ist, können wir dies nur kostenpflichtig anbieten.

Beim Anlegen von Teilnehmerlisten speichern wir die E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname und den Referenztext, den Sie individuell vergeben können. Diese sensiblen Daten speichern wir damit Sie Ihre Teilnehmer persönlich ansprechen können. Sie sind alleiniger Inhaber der Daten. Wir nutzen diese nicht und verarbeiten sie auch nicht weiter.

Wenn Sie Ihre Teilnehmer über uns einladen speichern wir von den Teilnehmern bestimmte Daten um sie der Umfrage zuzuordnen und Ihnen Statistiken diesbezüglich anzeigen zu können. Das sind im Detail:

  • die E-Mail-Adresse
  • ein individueller Einladungs-Link
  • ein personalisierter Einladungs-Link
  • eine Session-ID
  • und, wenn Sie es eingestellt haben, einen Cookie und/oder die IP-Adresse (verschlüsselt und nicht lesbar) und/oder einen Zugangscode

Anhand der Daten können wir Teilnehmer identifizieren und a) eine Mehrfachteilnahme verhindern, b) bereits angegebene Antworten einem Teilnehmer anzeigen lassen (Umfrage unterbrechen und später fortführen), c) bereits angegebene Ergebnisse einem Teilnehmer zuordnen und d) Ihnen anzeigen, wann (Tag) ein Teilnehmer seine Einladung(n) erhalten hat, ob und wann (Tag) er auf den Einladungslink geklickt hat und wann (Tag) er an der Umfrage bis zum Schluss teilgenommen hat.

Diese sieben Ankerpunkte, wie wir es nennen, geben uns und damit Ihnen die Möglichkeit saubere Statistiken und Ergebnisse zu erfassen. Jeder dieser Ankerpunkte kann aber auch, entweder nicht genutzt oder aber technisch (ausgenommen vom Zugangscode) von dem Teilnehmer umgangen werden.

Ankerpunkte werden, sobald es möglich ist, für den Zeitraum einer veröffentlichten Umfrage gespeichert. Sobald die Umfrage beendet oder gelöscht wird, werden auch die damit verbundenen Ankerpunkte gelöscht.

Facebook und Twitter: Sie können per Klick Ihre Umfrage direkt in eines der beiden Social-Netzwerke posten. Dabei übergeben/senden wir lediglich unseren Umfragelink und die Möglichkeit ein Thumbnail (Minibild) in dem Post zu nutzen. Wir speichern keine Account oder persönlichen Daten, die Sie auf einem der beiden Social-Netzwerke angegeben haben.

Integration Website: Durch das Integrieren auf Ihrer Website per Einladungslayer, iFrame, Weblink oder Umfrage-Popup speichern Sie auf Ihrer Website einen Code von uns, der es ermöglicht von easyfeedback aus Umfragen auf Ihrer Website sichtbar zu machen. An dieser Stelle speichern wir keine Daten von Ihnen.

Cookies: Ihre Funktionsweise und wie Sie sie unterbinden können

Allgemein wird der Anschein gewahrt, dass Cookies böse sind. Dieser Meinung sind wir nicht. Ohne Cookies wäre das Internet, wie wir es heute alle kennen, gar nicht möglich. Denn Cookies sind kleine Helferlein, die die Usability im Internet steigern und Ihnen behilflich sind Dienste in Anspruch zu nehmen.

Cookies sind Mini-Text-Dateien in denen Informationen hinterlegt werden. Das können ganz banale Dinge sein oder komplexere Angaben. Das setzen von Cookies geschieht automatisch, wenn das der Websitenbetreiber eingestellt hat oder seinen Kunden als mögliche Funktion anbietet.

Cookies werden in Ihrem Browser gespeichert und automatisch beim Besuch der zugehörigen Internetseite abgeglichen. Sie können in Ihrem Browser selbst einstellen, ob Sie Cookies erlauben wollen oder nicht. Ebenfalls können Sie alle Cookies von Hand in den Einstellungen Ihres Browser jederzeit löschen. Wenn Sie Cookies deaktivieren werden Sie merken, dass Sie von einigen Diensten ausgeschlossen werden oder aber nur umständlich wahrnehmen können. Die Entscheidung liegt aber immer bei Ihnen ob Sie Cookies akzeptieren oder nicht.

Datenschutz