Vorteile Mitarbeiterbefragung mit easyfeedback:

CheckMitarbeiterzufriedenheit steigern
CheckFluktuation verringern
CheckBetriebsklima verbessern
CheckLeistungsbereitschaft erhöhen
CheckArbeitsabläufe optimieren

Jetzt starten Umfrage Vorlagen

Schatten
Mitarbeiterfragen

Fragen für Mitarbeiterbefragungen inkl. Benchmarks von unserem Partner ASK IT Right!

Jetzt Fragen auswählen
Schatten

Mitarbeiterbefragung

„Verbessern Sie mit Mitarbeiterbefragungen die Mitarbeiterzufriedenheit und erhöhen Sie den Geschäftserfolg.“

Eröffnen Sie den Dialog mit Ihren Mitarbeitern. Denn diese sind das Hab und Gut im Unternehmen. Sie verrichten jeden Tag ihren Job und sind somit der Motor für den Geschäftserfolg. Sinkt die Motivation, sinkt die Leistung und am Ende verlassen diese das Unternehmen. Dabei sind es teilweise ganz einfache Dinge mit denen die Motivation gesteigert werden kann: Verpflegungsangebot in der Kantine, Ausstattung am Arbeitsplatz oder die Kommunikation mit Vorgesetzten. Erstellen Sie mit easyfeedback Ihre individuelle Mitarbeiterumfrage und nutzen Sie die Ergebnisse für eine optimale Arbeitsumgebung.

Die Durchführung einer Befragung ist denkbar einfach: Online den Fragebogen erstellen, Kollegen und Vorgesetzte einladen und am Ende die Ergebnisse auswerten. Eine Mitarbeiterbefragung ist wie eine Kundenbefragung zur Kundenzufriedenheit. Ist der Kunde zufrieden – bleibt er Ihnen erhalten. Ist ein Mitarbeiter zufrieden, bleibt dieser Ihnen nicht nur erhalten, sondern er engagiert sich auch mehr und erhöht dadurch sogar direkt die wirkliche Kundenzufriedenheit.

Somit ist eine online Mitarbeiterbefragung über easyfeedback ein schnelles und günstiges Instrument um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhalten bzw. zu steigern. Geben Sie den Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten eine Stimme, damit die Ihnen anonym ihr ehrliches Feedback reichen können. Oftmals wird darüber nicht gesprochen, da man ja wegen einer Lappalien nicht gleich zum Vorgesetzten geht oder eine „Petze“ sein möchte. Aber genau in diesen Situationen entsteht beim Mitarbeiter ein negatives Gefühl der Arbeit gegenüber und die Fluktuation steigt. Das muss nicht sein!

Erstellen Sie mit easyfeedback Mitarbeiterumfragen ohne Vorkenntnisse

Bei der Entwicklung von easyfeedback haben wir ein großes Augenmerk auf die Usability der Befragungssoftware gelegt. Das Anlegen und Durchführen einer Mitarbeiterumfrage kann vom jedem Mitarbeiter ohne Vorkenntnisse vorgenommen werden. Zusätzlich stehen eine vielzahl von Umfrage-Vorlagen zur Auswahl, die Sie einfach auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. Und mit dem Layoutkonfigurator lassen sich Logo und Corporate Design des Unternehmens auf die Umfrage übertragen.

Fragebogen anlegen

Intuitiver Fragebogeneditor zum einfachen Erstellen einer Mitarbeiterumfrage.

Befragung starten

Vielfälltige Einladungsmöglichkeiten zur Umfrage: E-Mail, Intranet, Smartphone, Tablet, Website, Flyer.

Ergebnisse auswerten

Grafische Echtzeit-Auswertung der Ergebnisse. Export als PDF, Excel und CSV.

Probieren Sie easyfeedback einfach aus. Der Zugang ist kostenlos und unverbindlich!

Beispiele und Ziele für Mitarbeiterbefragungen

Organisation: Die Organisation im Betrieb läuft oftmals nicht optimal und frustriert die Mitarbeiter. Darüber hinaus können viele Ressourcen nicht genutzt werden, weil durch eine schlechte Organisation weniger Zeit für relevante Aufgaben besteht. Durch eine gezielte Befragung zu den Abläufen können „Zeitkiller“ aufgedeckt und optimiert werden.

Motivation & Leistung: Die Motivation und Leistung wird nicht nur durch bessere Organisation oder Weiterbildungsmaßnahmen beeinflusst. Ganz einfache Dinge, wie das Essen in der Kantine, die Sauberkeit am Arbeitsplatz oder die Mittel zum Arbeiten erhöhen bereits enorm die Motivation. Ob Privat oder im Berufsleben – wir möchten das es uns gut geht und wir Wertgeschätzt werden. Durch kleine Verbesserungen am Arbeitsplatz steigt die Arbeitsmoral und somit das Engagement. Eine Befragung zu den Arbeitsbedingungen steigern somit schnell die Mitarbeiterzufriedenheit

Verbesserung & Optimierung: Mit einer Mitarbeiterbefragung können neben Verbesserungsvorschlägen auch Potenziale unter den einzelnen Mitarbeitern aufgedeckt werden. Viele Mitarbeiter haben Ideen, aber finden keinen passenden Ansprechpartner oder bewerten diese nicht als relevant genug. Mit Umfragen zu internen Optimierungen kann der Geschäftserfolg und die Mitarbeiterförderung verbessert werden. Zudem wächst die Bindung zum Unternehmen und gute Mitarbeiter bleiben dem Unternehmen erhalten.

Ist-Soll Befragung: Eine guter Grund für eine Mitarbeiterbefragung ist eine Ist-Soll Befragung. Mit diesem Fragebogen können Sie den tatsächlichen Unterschied zwischen realem Ablauf und Wunschablauf darstellen. Dies geschieht dadurch, dass Sie im Fragebogen einmal die Ist-Situation abfragen und danach die Wunsch-Situation. Daraus können Sie dann erkennen, wo Handlungsbedarf besteht oder wo die Vorstellungen zwischen Geschäftsleitung und Mitarbeiter auseinander gehen.

360 Grad Feedback: Mit einem 360 Grad Feedback lassen sich Führungs- und Managementqualitäten beurteilen. Zusätzlich geben diese Aufschluss über die wirkliche Leistungen eines Vorgesetzten und sind ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Weiterentwicklung.

Ziele für Mitarbeiterumfragen:
  • Erfassung der allgemeinen Mitarbeiterzufriedenheit
  • Aufzeigen von Stärken und Schwächen in einzelnen Bereichen
  • Überblick über die Führungssituation
  • Arbeitsklima zwischen Kollegen und Vorgesetzten
  • Weiterbildungsbedarf bei den Mitarbeitern
  • Akzeptanz gegenüber neuen Abläufen und Methoden
  • Veränderungen und Anpassung der Arbeitszeit
  • Informationsfluss zwischen Vorgesetzten und Kollegen
  • Erstellung von Führungsprofilen
  • Verbesserungsvorschläge und Einbindung von Innovationen
  • Identifikation mit dem Unternehmen
  • Leistungsbereitschaft bei Mehrarbeit
Schatten

Umfrage Vorlage/Beispiel: Mitarbeiterzufriedenheit

Allg. Mitarbeiterzufriedenheit

Exemplarisches Umfrage-Beispiel zur jährlichen Zufriedenheitsmessung der Mitarbeiter.

Umfrage-Vorlage öffnen
Umfrage Vorlage/Beispiel: Mitarbeiterumfrage

Allg. Mitarbeiterumfrage

Exemplarisches Umfrage-Beispiel für eine allgemeine Mitarbeiterumfrage.

Umfrage-Vorlage öffnen
Umfrage Vorlage/Beispiel: 360 Grad Feedback

360 Grad Feedback

Exemplarisches Umfrage-Beispiel zur Beurteilung von Führungskräften.

Umfrage-Vorlage öffnen
Umfrage Vorlage/Beispiel: Interview Kündigung Mitarbeiter

Kündigung eines Mitarbeiters

Exemplarisches Umfrage-Beispiel Interview zur Kündigung eines Mitarbeiters

Umfrage-Vorlage öffnen

Tipps zum Erstellen und Durchführen von Mitarbeiterumfragen

Check

Anonymität: Der wichtigste Punkt bei der Mitarbeiterumfrage! Es dürfen keine Rückschlüsse vom Befragten zu den Ergebnissen hergestellt werden. Die Mitarbeiter, Kollegen und Vorgesetzten sollen die Möglichkeit bekommen „ehrliches“ Feedback zu geben und nicht befürchten negative Konsequenzen durch ihr Feedback erleiden zu müssen.

Check

Gruppierungen: Zwar sollte eine Mitarbeiterumfrage immer anonym sein, aber um die Ergebnisse besser auswerten zu können, benötigen Sie die Ergebnisse im Gesamten und pro Arbeitsgruppe bzw. Abteilung. Stellen Sie dazu am Anfang der Umfrage eine Frage zur Abteilungszugehörigkeit. Anhand dieser können Sie dann das Ergebnis auswerten.

Check

Motivation zur Teilnahme: Geben Sie Ihren Mitarbeitern einen Anreiz. Mit Gutscheinen, die Sie über easyfeedback kostenlos nutzen und Ihren Mitarbeitern anbieten können, steigern Sie die Motivation zur Teilnahme.

Check

Wechslen Sie die Perspektive: Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Mitarbeiter und formulieren Sie aus dieser Sicht die Fragen und Inhalte. Somit kommunizieren Sie auf Augenhöhe und geben den Mitarbeitern das Gefühl das Sie diese verstehen. Dadurch steigt das Gefühl ehrlich an einem Prozess mitwirken zu können und Sie erhalten besseres Feedback.

Check

Benchmarks: Stecken Sie vor der Mitarbeiterumfrage die Ziele fest, um diese dann mit den Ergebnissen der Befragung zu Vergleichen. Über unseren Partner ASK IT RIGHT! stehen 440 Fragen inkl. Benchmarks zur Verfügung, mit denen Sie den Stand Ihres Unternehmnes vergleichen können.

Tiefere Einblicke in die Ergebnisse:

Mit einer Frage zur Abteilungszugehörigkeit, können Sie das Ergebnis anhand der Abteilungen filtern und separat betrachten.

Gruppierung der Mitarbeiter in den Ergebnissen
Schatten

Jetzt mit easyfeedback Mitarbieterbefragung erstellen und die Mitarbeiterzufriedenheit steigern.