Einladungsoptionen für unterschiedliche Abteilungen

Einladungsoptionen für unterschiedliche Abteilungen

Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Strukturen und Arbeitsplätze. Teilweise mit direktem Zugang zu einem Rechner – teilweise ohne direkten Zugang. Einige Mitarbeiter haben eigene E-Mail-Adressen, andere aufgrund Ihres Tätigkeitsfeldes nicht. Und trotzdem können Sie mit easyfeedback alle zur Umfrage einladen und teilnehmen lassen.

Der Vorteil: Jede Einladungsmöglichkeit kann in easyfeedback kombiniert werden.

Mitarbeiter mit eigener E-Mail

Besitzt ein Mitarbeiter seine eigene E-Mail-Adresse, können Sie diesen einfach über den internen Verteiler oder aus easyfeedback heraus den Umfrage-Link per E-Mail zukommen lassen.

Mitarbeiter ohne eigene E-Mail

Für Mitarbeiter ohne eigene E-Mail gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen können Sie in einem separaten Raum ein oder mehrere Desktop-PC´s mit dem Umfrage-Link bereitstellen. Alternativ können auch Tablets oder Terminals als Endgerät genutzt werden.

Wenn es Ihre internen Richtlinien zulassen und die Mitarbeiter sich dazu bereiterklären, können diese auch ihr eigenes Smartphone nutzen – optimaler Weise im WLAN des eigenen Unternehmen.

Der Umfrage-Link kann auch z.B. auf der Abrechnung via QR-Code platziert werden oder am „Schwarzen Brett“.

Auch die Veröffentlichung im Intranet ist eine Möglichkeit, um jedem Mitarbeiter Zugriff zu gewähren.

Welche Option für Sie die Beste ist, müssen Sie anhand Ihrer Strukturen besprechen und entscheiden. Eine Kombination ist ohne weiteres möglich und gibt Ihnen maximale Freiheit in der Ausgestaltung der Einladungen.

Ergebnisse der Mitarbeiterumfrage interpretieren (8/9)

Erstellen Sie jetzt Ihren Fragebogen

Umfrage erstellen