Die Fragebogenkonzeption: Die Geduld der Teilnehmer ist nicht unendlich

Wie Sie die richtige Fragebogenlänge finden

Bei der Konzeption des Fragebogens werden Sie schnell feststellen, dass Ihr Fragenbogen sehr lang wird, weil Ihnen hunderte Fragen einfallen zu denen Sie Feedback haben möchten.

In der Theorie auch super, aber bedenken Sie, dass die Geduld der Teilnehmer nicht unendlich ist. Die perfekte Fragebogenlänge hängt von mehreren Faktoren ab.

Der wichtigste Faktor ist die „Bindung“ des Teilnehmers zu Ihnen. Je höher die Bindung, umso mehr können Sie vom Teilnehmer verlangen.

Bei einer Mitarbeiterbefragung, wo die Bindung zum Unternehmen hoch ist, kann der Fragebogen länger und komplexer gestaltet werden.

Wenn Sie jedoch über Social-Media-Kanäle eine Kundenbefragung durchführen, können Sie nicht erwarten, dass die Teilnehmer an einem 30-minütigen Fragebogen teilnehmen. Das macht keiner von uns. Berücksichtigen Sie also immer die Bindung zu Ihnen.

Ein einfaches Beispiel:

Sie haben sich ein neues Auto gekauft. Kurz darauf werden Sie von dem Hersteller zu einer Befragung eingeladen. Hier ist die Bindung zur Marke sehr hoch, da Sie sich ja „aktiv“ für diese Marke und dieses Modell entschieden haben.

Würde jetzt ein Hersteller zu dem Sie keine Bindung haben mit einer Marktforschungsbefragung auf Sie zukommen, würden Sie ... Nein, vermutlich nicht.

„Klingt ja prima, dann können wir bei unserer Mitarbeiterbefragung einen langen und komplexen Fragebogen stellen, alle nehmen teil und wir erhalten jeden Monat richtig gutes Feedback.“

Hier können wir Ihnen sagen, dass Sie im ersten Monat gutes Feedback erhalten werden und es in den darauffolgenden Monaten immer weniger wird.

Warum ist das so?

Wir Menschen lernen sehr schnell. Wenn wir heute zu einer Mitarbeiterbefragung eingeladen werden und diese durchlaufen, dann wissen wir um den Umfang.

Wenn nun in einem Monat wieder eine Einladung zur Umfrage eintrifft, haben wir gedanklich die letzte Befragung vor Augen und den „Aufwand“ dahinter. Somit wird hier die Teilnahmequote von mal zu mal sinken.

Besser ist es, wenn Sie die Bereitschaft zur Teilnahme immer auf einem hohen Level halten. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Länge des Fragebogens. Wenn es verinnerlicht wurde, dass die Teilnahme relativ „einfach & schnell“ von statten geht, nehmen die Kollegen gerne an folgenden Befragungen teil.

Fragebogenlänge

Fragen einsparen ohne auf Ergebnisse zu verzichten (8/12)

Erstellen Sie jetzt Ihren Fragebogen

Umfrage erstellen